Dorffest in Brodowin 2014

Heute war ich auf dem Dorffest im Ökodorf Brodowin.
Im Gegensatz zum letzten Jahr kam ich erst ab 14 Uhr.
Somit war die Traktorparade schon vorbei.
Als ich ankam, war mein erster Gedanke: „Oh, wie lustig, es ist Karaoke“.
Diese Annahme war falsch.
Es war der Liveauftritt einer mir unbekannten Sängerin.
Auch wenn es meinen Ohren weh tat, schien es den Anwesenden zu gefallen.
Die singende Künstlerin 🙂 war auf jeden Fall engagiert.
Sie trällerte und sang, als gebe es kein Morgen mehr.
Lustig, lustig…
Bockwurst war auch schon alle, also aß ich leckeren Erbseneinopf aus der Gulaschkanone.
Danach eine Bio-Waffel vom Stand von Frau Häufele-Böhm und zur Stärkung noch ein Bier vom „Schwarzen-Adler“ Bierwagen.
Danach folgende Fotos geschossen und ab damit ins Netz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.